Die Rückkehr zur Schule hat bereits begonnen und die Ferien scheinen weit zurückzuliegen. Dennoch sollten die Monate September und Oktober nicht mit der Rückkehr zur langweiligen Routine von Arbeit und Schlaf gleichgesetzt werden. Tatsächlich ist es möglich, Ihre Woche mit einem Roadtrip in Frankreich zu verschönern, allein oder mit Freunden. Und um Ihnen dabei zu helfen, hier sind unsere Ideen für Spaziergänge, die Sie an einem Tag oder einem entspannten Wochenende machen können!

Roadtrips mit dem Auto

Um an einem Wochenende zu entkommen, nehmen Sie Ihr Auto und machen Sie sich allein oder mit anderen auf den Weg zu einem Roadtrip in Frankreich!

Le Passage du Gois

Le Passage du Gois verbindet die Gemeinde Beauvoir-sur-Mer in Vendée mit der schönen Insel Noirmoutier. Es ist ein unverzichtbarer Ort, um das Wochenende auf der Insel zu verbringen und sich zu erholen, um den Geschmack des Urlaubs wiederzufinden.

Mais Achtung, bevor Sie den Gois-Pass überqueren, müssen einige Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Denn es handelt sich um eine überflutbare Straße. Sie müssen also den Gezeitenstand überprüfen, um nicht auf dem Festland zu warten.

Sobald die Gezeiten niedrig sind, überqueren Sie diese 4,2 Kilometer, die Ihnen eine außergewöhnliche Landschaft bieten. Aber Achtung, Fahrzeuge sind nicht die einzigen, die diesen legendären Weg nutzen. Fischer stürzen sich auch auf den Gois-Pass, um Muscheln und Venusmuscheln zu sammeln.

Die Straße der Presles

Abenteuerlustige können ihr Auto nehmen, um die Straße der Presles zu überqueren. Auf 7 Kilometern ermöglicht diese unverzichtbare Straße den Zugang zu den berühmten Presles-Klippen; ein einzigartiger Ort für Kletterer. Aber jenseits des Ziels sollten Sie vor allem den Weg genießen. Tatsächlich überblickt die Straße der Presles das Allier-Plateau und bietet Ihnen eine außergewöhnliche Aussicht auf den Vercors.

Die Straße der Nesque-Schlucht

Genießen Sie die Wärme des frühen Herbstes und machen Sie sich auf den Weg nach Vaucluse über die Straße der Nesque-Schlucht. Diese Straße, die Monieux mit Villes-sur-Auzon verbindet, bietet Ihnen einen atemberaubenden Anblick. Bevor Sie Ihre Aktivitäten in den Schluchten beginnen (wie einen Spaziergang, eine Fahrradtour oder Klettern), genießen Sie die Landschaft! Dazu sollten Sie unbedingt am Belvédère du Castellaras anhalten. Von hier aus haben Sie einen unglaublichen Panoramablick auf den Rocher du Cire, die unverzichtbare Stätte der Nesque.

Unabhängig von der gewählten Option für Ihre Autoreise sollten Sie Ihren Invoxia GPS-Tracker ohne SIM-Karte nicht vergessen. Mit einer Autonomie von 3 bis 6 Monaten haben Sie mehr als genug Zeit, um Ihre Reise zu genießen. Und vor allem werden Sie in Echtzeit benachrichtigt, wenn sich verdächtige Bewegungen ergeben, um im Falle eines Diebstahlversuchs so schnell wie möglich reagieren zu können. Ideal für einen entspannten Ausflug mit Familie oder Freunden!

Motorrad-Roadtrips

Eher ein Zweirad-Team? Nichts wie raus aufs Motorrad, um den Kopf frei zu bekommen und das volle Gefühl zu genießen!

Gorges de l’Ardèche

Les Gorges de l’Ardèche sind ein wahres Paradies für alle Motorradfahrer. Auf Ihrem Zweirad können Sie die wilde Schönheit dieser außergewöhnlichen Stätte genießen. Aber Vorsicht, zwischen den Kurven sind Fahrzeuge nicht die einzigen, die auf der Straße fahren. Tatsächlich gibt es auch viele Ziegen, die spazieren gehen und die Landschaft genießen. Vorsicht ist immer geboten.

Neben dem Motorradfahren sollten Sie nicht zögern, anzuhalten und eine der Aktivitäten in den Schluchten auszuprobieren. Insbesondere das Kanufahren, das Ihnen ermöglicht, die Landschaft aus einer neuen Perspektive zu bewundern.

Morlaix → Locmaria-Berrien

Im Westen Frankreichs empfehlen wir Ihnen die Strecke zwischen Morlaix und Locmaria-Berrien. Beginnend in Morlaix entdecken Sie ein charmantes mittelalterliches Zentrum mit der imposanten Überführung.

Auf dem Weg nach Locmaria-Berrien wird Sie die grüne Landschaft Ihre tägliche Routine vergessen lassen. Und um den silbernen Fluss von Finistère zu entdecken, fahren Sie durch Huelgoat.

Pourrières → Rian

Für den Schulbeginn geht es in den Süden Frankreichs, um die letzten Sonnenstrahlen zu genießen. Und mit Ihrem Motorrad nehmen Sie die Straße zwischen den Gemeinden Pourrière und Rian. Hier ist die Straße besonders eng und kurvenreich, was die Freude der geschicktesten Motorradfahrer sein wird. Ein wenig vor Rian öffnet sich die Straße, um Ihnen eine wilde Landschaft zwischen Aleppo-Kiefern und Steineichen zu bieten.

Und vor allem vergessen Sie nicht, regelmäßig Pausen auf dem Weg einzulegen. Dank des GPS-Trackers Invoxia können Sie Ihr Motorrad ohne Stress parken und die typischen Dörfer im Süden Frankreichs entdecken.

Fahrradtouren

Für Sportler und gelegentliche Radfahrer ist eine Fahrradtour ideal, um den täglichen Stress zu vergessen. Und auch hier bieten wir Ihnen mehrere Ideen für Routen.

Die Dolce Via

La Dolce Via transportiert alle Radfahrer in die wilden Landschaften der Ardèche. Diese 90 Kilometer lange grüne Route verbindet La Voulte-sur-Rhône und Saint-Agrève oder Lamastre. Es handelt sich um eine speziell für Wanderungen und Fahrradtouren gewidmete Route. Sie werden motorisierte Fahrzeuge und Stadtlärm vergessen. Stattdessen erwarten Sie Obstbäume, alte Mühlen und Flüsse. Und um Pausen einzulegen, können Sie auch in den Wasserstellen der Dolce Via baden.

PassaPaïs

PassaPaïs ist eine grüne Route im Naturpark Haut Languedoc. Diese 70 Kilometer lange Strecke zwischen Tarn und Hérault ermöglicht es Ihnen, sich während eines Wochenendes zu entspannen. Zwischen Wald, Hecken, Heiden, Bergflanken und Garrigues ist die Entspannung total. Und um Ihre Beine auszuruhen, zögern Sie nicht, einige Haltestellen in den Bergdörfern einzulegen.

Vélobuissonière

Die Mutigsten werden nicht zögern, die 250 Kilometer des grünen Weges der Vélobuissonière zu befahren. Diese Route, die zwischen der Loire, der Sarthe und der Normandie liegt, ermöglicht es Ihnen, für ein verlängertes Wochenende zu entkommen. Auf dem Weg sind zahlreiche Haltestellen geplant, um den Radfahrern während dieser langen Reise eine Pause zu ermöglichen. Sie können auch das kulturelle Erbe im Westen Frankreichs entdecken: die Plantagenêt-Stadt Le Mans, das Schloss von Saumur, die Fayence-Werkstätten von Malicorne usw. Und keine Sorge, es ist durchaus möglich, mehrere Roadtrips zu planen, um die 250 Kilometer der Vélobuissonière zu befahren.

Um Ihr Fahrrad auf einem dieser grünen Wege zu schützen, vergessen Sie nicht Ihren Bike Tracker. Sehr diskret, es reicht aus, es in den Reflektor zu schieben und es auf den Sattelstangen zu schieben. Sobald es installiert ist, sendet es Ihnen in Echtzeit eine Warnung bei einem Diebstahlversuch. So können Sie Pausen ohne Angst machen.

Roadtrips mit Ihrem Haustier

Ob Sie Pariser oder aus ganz Frankreich sind, Sie müssen nicht weit reisen, um die Landschaft zu genießen: Mit Ihrem Haustier sind die Möglichkeiten für Ausflüge endlos! Eine ideale Gelegenheit, um Ihren Fellball ein wenig Grün zu gönnen. Sie wird begeistert sein!

Die Gärten von Val-d’Oise

Für Naturliebhaber, die in der Region Paris leben, gibt es im Val-d’Oise viele Grünflächen. Insgesamt gibt es mehr als 160 Parks und Gärten im Departement. Zu den beliebtesten gehören der Park Bois de l’Étang, der Garten Lavandières, der Park Larris und der Park Raclet. Dies sind unverzichtbare Orte, um mit Ihrem Hund einige Stunden fernab des Stadtwahnsinns zu genießen.

Der Wald von Fontainebleau

Diese 22.000 Hektar große Waldfläche ermöglicht es Ihnen, einen Tag lang mit Ihrem Haustier zu entkommen. Eine Stunde südlich von Paris bietet der Wald von Fontainebleau eine Vielzahl von Landschaften: Felschaos, Teiche, Heiden, Sandflächen, üppiger Wald, … Abgesehen von der Vegetation ist auch die Tierwelt vielfältig. Also passen Sie auf Ihren Hund auf! Er könnte versuchen, den Füchsen oder Kaninchen nachzulaufen, die den Park bewohnen.

Der Corra-Teich

Wenn Sie mit Ihrem pelzigen Freund spazieren gehen möchten, wählen Sie einen Wasserpunkt. Viele Hunde lieben es, im Wasser zu schwimmen oder ein Boot zu holen. Glücklicherweise gibt es dafür den Corra-Teich in den Yvelines! Diese 7 Kilometer lange Schleife ermöglicht es Ihnen, sich für ein paar Stunden die Beine zu vertreten. Und wenn Sie Kinder haben, sind die Wege sehr zugänglich, so dass Sie sich ohne Schwierigkeiten mit einem Kinderwagen oder einem Roller fortbewegen können.

Und wenn Ihr Haustier gerne läuft, ermöglicht Ihnen der Pet Tracker zu wissen, in welchem Bereich es sich befindet. Aber vor allem werden Sie dank Ihrer Invoxia GPS-Anwendung wissen, wie es sich bei diesem Spaziergang fühlt. Der Pet Tracker liefert verschiedene Gesundheits- und Aktivitätsindikatoren, um Ihnen bei der Pflege Ihres Tieres zu helfen. Kratzen, Bellen, Aktivität, Sie werden alles über Ihren treuen Begleiter wissen!

Teilen Sie uns Ihre Lieblingsrouten mit

Wie Sie sehen werden, wird es immer einen Invoxia GPS-Tracker geben, der zu Ihrem bevorzugten Reisestil passt! GPS-Tracker, Bike Tracker, Mini Tracker, Pet Tracker… Entdecken Sie, welcher GPS-Tracker am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Diese Liste ist natürlich nicht erschöpfend, und viele andere Routen sind überall in Frankreich und Europa zu entdecken. Kennen Sie welche? Teilen Sie sie mit der Invoxia-Community, indem Sie uns Ihre bevorzugten Strecken an folgende Adresse senden: marketingteam@invoxia.com!

Alexandre

Alexandre

Passionate about soccer as well as writing and creating content, Alexandre remains more comfortable with words than with the ball.

Leave a Reply